U21-Nationalspieler Knauff trotz Ausfällen optimistisch

22.03.2022 um 15:44 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/cdabdedfdbfeeaa
Foto: AFP/SID/RONNY HARTMANN
Weiterlesen nach dem Video

Trotz der vielen Ausfälle glaubt Junioren-Nationalspieler Ansgar Knauff an ein erfolgreiches Abschneiden der U21 in den kommenden EM-Qualifikationsspielen. Die Stimmung in der Mannschaft sei dennoch "gut", sagte der 20-Jährige vor der Partie gegen Lettland am Freitag (18.15 Uhr/ProSieben MAXX) in Aachen: "Ich glaube, dass wir mit dem Team auf jeden Fall erfolgreich sein können."

Armel Bella Kotchap, Patrick Osterhage (beide VfL Bochum) und Torhüter Luca Philipp (TSG Hoffenheim) waren positiv auf Corona getestet worden, hinzu kommen die verletzungsbedingten Ausfälle von Malick Thiaw (Schalke 04) und Reda Khadra (Blackburn Rovers).

Seine derzeitige sportliche Entwicklung im Verein sieht Knauff derweil positiv, diese mache "Lust auf mehr". Im Januar war er auf Leihbasis von Borussia Dortmund zu Eintracht Frankfurt gewechselt. "Ich bin gut drauf", sagte Knauff: "Es läuft richtig gut" und "wie wir uns das vorgestellt haben". 

Am Dienstag kommender Woche trifft die U21 auf die israelische Nationalmannschaft (17.00 Uhr/ProSieben MAXX), vor der die DFB-Auswahl die Qualifikationsgruppe B punktgleich anführt.

WERBUNG
Auch interessant
WERBUNG
WERBUNG