Überraschende Wende :Überraschung: Lichtsteiner bleibt der Alten Dame treu

stephan lichtsteiner juventus turin 2
Foto: Vlad1990 / Shutterstock.com
Werbung

Wie der italienische Rekordmeister am Donnerstag verkündete, habe man sich mit Stephan Lichtsteiner (33) auf eine Vertragsverlängerung geeinigt.

Lichtsteiners ursprüngliches Arbeitspapier wäre am Saisonende ausgelaufen, sein neuer Kontrakt läuft nun bis 2018.

Lichtsteiner war in den vergangenen Monaten als Abschiedskandidat bei den Bianconeri gehandelt worden - vor allem nachdem er aus dem Champions-League-Kader gestrichen worden war.

Hintergrund


Mit Dani Alves (33) vom FC Barcelona hatte Juve im Sommer einen erfahrenen Rechtsverteidiger verpflichtet.

Der Brasilianer verdrängte Lichtsteiner, dann verletzte sich der Südamerikaner (Wadenbeinbruch) und fiel mehrere Wochen aus. Lichtsteiners Aktien stiegen unter Chefcoach Massimiliano Allegri (49) wieder.