Arsenal :Überraschung: Stephan Lichtsteiner vor Bundesliga-Wechsel

Foto: bestino / Shutterstock.com
Anzeige

Ein echter Renommee könnte schon bald in der Bundesliga auflaufen.

Laut Informationen des KICKER steht der FC Augsburg vor der Verpflichtung von Stephan Lichtsteiner. Der 35-Jährige soll helfen, der anfälligen FCA-Defensive die nötige Stabilität zum Erhalt der Klasse zuzufügen.

Für den Klub aus der Zirbelnussstadt wäre dieser Transfer ein echter Coup, zumal Lichtsteiner aufgrund seiner Vereinslosigkeit keine Ablöse kosten würde.

Für Juventus Turin absolvierte er von 2011 bis 2018 in der Addition 259 Pflichtspiele, auf immerhin 23 kam er in der vorigen Saison für den FC Arsenal.

Dass beim Team von Martin Schmidt Nachholbedarf in der Defensive besteht, wurde in den vergangenen Wochen klar ersichtlich.

Bestes Beispiel war der Ligastart gegen Borussia Dortmund (1:5), bei dem in der neu zusammengewürfelten Augsburger Mannschaft ein Leader fehlte.

Diese Rolle soll künftig also Lichtsteiner übernehmen, der zudem bei Rechtsverteidiger Georg Teigl für Entlastung sorgen dürfte, der seine gute Form aus der Vorbereitung nicht fortführen konnte.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige