Borussia Dortmund :UEFA untersucht Pyro-Vorfälle bei BVB-Pleite in Amsterdam

sid/ef3bd9947e19f41e7ab4883964a1f5432934e72c
Foto: FIRO/FIRO/SID/
Werbung

Die Europäische Fußball-Union (UEFA) hat Ermittlungen zu den Pyro-Vorfällen beim Champions-League-Spiel zwischen Ajax Amsterdam und Borussia Dortmund (4:0) aufgenommen. Das bestätigte die UEFA am Mittwoch auf SID-Anfrage, eine Entscheidung werde "zu gegebener Zeit" bekannt gegeben. 

Vor dem Anpfiff der Partie am Dienstagabend in der Amsterdamer Arena waren von beiden Fanlagern zahlreiche Bengalos gezündet worden, aus den Ajax-Blöcken flogen zudem massiv Feuerwerksraketen.