FC Barcelona :Umbaumaßnahmen: Barça gibt Samuel Umtiti frei

samuel umtiti 2020
Foto: imagestockdesign / Shutterstock.com

App laden!

Lade unsere App

Mit Clement Lenglet, Gerard Pique und Samuel Umtiti sieht sich der FC Barcelona auf der Innenverteidiger-Position keineswegs ausreichend aufgestellt – Veränderungen müssen her.

Letztgenannter könnte den Klub nach Ablauf der Saison verlassen. Die Zeitschrift SPORT berichtet davon, dass Barça Umtiti für den anstehenden Sommer auf den Transfermarkt stellt.

Der Grund: Ein Verkauf des 26 Jahre alten Franzosen soll den Geldspeicher füllen, um qualitativ hochwertiges Material ins Boot zu holen.

Der aktuelle LaLiga-Spitzenreiter erhofft sich dem Bericht zufolge eine Ablöse von bis zu 130 Millionen Euro.

Umtitis Vertrag ist noch bis 2023 datiert, die Ausstiegsklausel liegt bei 500 Millionen Euro.

Umtiti hätte fraglos das Zeug, sich in der Stammelf festzuspielen, verbringt seit der Weltmeisterschaft 2018 aber fast mehr Zeit in den Reha-Einrichtungen als auf dem Spielfeld.

Anzeige

Angeblich bekundet Manchester United Interesse, das nach einem perfekten Nebenmann für Harry Maguire sucht.

Die Red Devils hatten bereits vor Umtitis Vertragsverlängerung bei Barça Interesse, wollten dessen damalige Ausstiegsklausel (60 Millionen Euro) ziehen, doch der Franzose sagte den Briten ab und verlängerte.

Dass sich Barça in der Abwehrzentrale neu sortieren möchte, zeigen aufkommende Gerüchte – etwa um Luiz Felipe von Lazio Rom.