Foto: Marco Iacobucci EPP / Shutterstock.com

Real Madrid :Umbruch bei Real: Sergej Milinkovic-Savic bald ein Königlicher?

  • Fussballeuropa Redaktion Donnerstag, 14.03.2019

Gerücht Sergej Milinkovic-Savic (24) steht angeblich auf der Wunschliste von Real Madrid.

Werbung

Der Serbe von Lazio Rom wurde in den vergangenen Jahren bereits bei den Königlichen gehandelt - ebenso wie bei weiteren Top-Klubs (Juventus Turin, Manchester United, ManCity).

Lazio Rom erhielt laut Aussage von Präsident Claudio Lotito bereits Offerten jenseits der 100 Millionen-Grenze, doch ein Verkauf war bisher kein Thema.

Im Gegenteil: Im vergangenen Jahr verlängerte Milinkovic-Savic sein Arbeitspapier bis 2023 - ohne Ausstiegsklausel.

Wie EL CHIRINGUITO DE JUGONES berichtet, streckt Real Madrid nun seine Fühler aus.

Sergej Milinkovic-Savic, im vergangenen Monat 24 geworden, könnte als Ersatz für Toni Kroos oder Luka Modric ins Bernabeu wechseln - beide Routiniers sind in Italien begehrt (Inter Mailand).

Zinedine Zidane hatte bei seinem Comeback als Real-Coach angekündigt, dass es Veränderungen gebe werde.

Sollte der Starcoach das zentrale Mittelfeld als Baustelle ausgemacht haben, stehen Milinkovic-Savics Chancen wohl nicht schlecht.

Allerdings: Zidane soll auch seinen Landsmann Paul Pogba (25) von Manchester United ins Visier genommen haben.

Derweil kann der Ex-Weltfußballer bereits den ersten Neuzugang für 2019 begrüßen: Eder Militao.

Die Verpflichtung des brasilianischen Nationalspielers vom FC Porto bis 2025 verkündete der Rekordmeister am Donnerstagnachmittag.

Der Innenverteidiger kostet 50 Millionen Euro. Für Milinkovic-Savic wäre wohl das Doppelte dieser Ablösesumme fällig…

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen