Foto: daykung / Shutterstock.com

Arsenal :Wirbel um Mesut Özil: Pikantes Party-Video aufgetaucht!

  • Fussballeuropa Redaktion Freitag, 07.12.2018

Ob Mesut Özil (30) nach drei verpassten Spielen am Wochenende in den Kader des FC Arsenal zurückkehrt, ist noch unsicher. Zudem ist ein pikantes Video über den Arsenal-Star aufgetaucht.

Werbung

Der gebürtige Gelsenkirchener spielte beim starken 4:2-Erfolg gegen Tottenham ebenso keine Rolle wie beim 2:2 gegen Manchester United.

Chefcoach Unai Emery reagierte nach dem Derbysieg genervt auf Rückfragen zu Özil. Man solle doch lieber über die Spieler sprechen, die auf dem Platz gestanden hätten, so der Spanier.

Das vermehrte Interesse an Özil hat Emery allerdings auch selbst zu verantworten. Beim Sieg über Bournemouth saß Özil 90 Minuten auf der Bank.

Der Cheftrainer begründete die Maßnahme damit, dass Özil gegen körperlich intensiv spielende Gegner keine optimale Lösung sei.

Die beiden folgenden Partien verpasste Özil offiziell aufgrund von Rückenproblemen.

Kehrt der Weltmeister von 2014 am Samstag für die Partie gegen Kellerkind Huddersfield zurück? Unai Emery ließ es am Donnerstag offen.

"Er hatte Rückenschmerzen und jetzt arbeitet er mit dem Physiotherapeuten und wir schauen, wann er mit uns spielen kann", sagte der Baske auf der Spieltags-Pressekonferenz.

Der dreifache Europa-League-Sieger (mit Sevilla) weiter: "Morgen werden wir entscheiden, ob er am Samstag spielen kann."

Unterdessen sorgt Mesut Özil auch durch sein Verhalten abseits des Platzes für Wirbel.

Die Boulevardzeitung THE SUN veröffentlichte ein Video, auf dem zu sehen ist, wie Mesut Özil mit anderen Mannschaftskollegen "Hippie Crack" konsumiert.

In England ist das Lachgas legal, allerdings kann es zu Ohnmacht, Asthmaanfällen und im schlimmsten Fall zur Erstickung führen.

Das Video, das im Londoner Nachtclub Mayfair entstanden sein soll, zeigt eine Party von Özil und Co. und soll vor Saison-Beginn stattgefunden haben.

Neben Özil konsumierten auch andere Arsenal-Spieler wie Mattéo Guendouzi (19) das Gas. Özil ist zu sehen, wie er am Lachgas-Ballon zieht und anschließend benommen wirkt.

Werbung

Arsenal

Weitere Themen