Europa League :Unai Emery warnt: Arsenal hat Napoli noch nicht rausgeworfen

Foto: Maxisport / Shutterstock.com
Anzeige

Die Gunners haben das Viertelfinal-Hinspiel der Europa League 2:0 gegen Neapel gewonnen. Aaron Ramsey und Kalidou Koulibaly (Eigentor) trafen ins Netz.

Unai Emery sieht seine Mannschaft aber noch nicht im Halbfinale. Er warnt vor dem Rückspiel bei den heimstarken Neapolitanern.

"Wir wissen, dass es dort sehr schwierig sein wird, ihre Leistungen zu Hause sind normalerweise stark. Sie werden sehr offensiv agieren", sagte der spanische Cheftrainer.

"Es ist noch 50:50", sieht Emery Chancengleichheit: "Aber es ist ein gutes Ergebnis, das uns einen Vorteil verschaffen kann."

Ex-Neapel-Star Jorginho, der mit dem FC Chelsea nach einem 1:0-Auswärtssieg bei Slavia Prag vor dem Halbfinaleinzug steht, hofft im Rückspiel auf die Süditaliener.

" Ich denke nicht, dass es für sie schon vorbei ist", erklärte der italienische Nationalspieler gegenüber SKY SPORT ITALIA. "Napoli hat noch eine Chance."

Jorginho hofft auf ein Wiedersehen mit seinen Ex-Mannschaftskollegen im Finale: "Es wäre ein Traum, sie in Baku zu treffen."

» Mesut Özil: Fenerbahce hofft auf Leih-Deal im Winter

» Pierre-Emerick Aubameyang erhält Auszeichnung

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige