Manchester United :United bittet Romelu Lukaku zur Kasse

Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Romelu Lukaku muss für sein Nichterscheinen bei Trainingseinheiten von Manchester United blechen.

Laut MIRROR kostet den Belgier seine Arbeitsverweigerung rund 386.000 Euro, was ungefähr zwei Wochengehälter beträgt.

Zudem zeigte sich der Stürmer bei seinem Ex-Klub RSC Anderlecht, statt seine Abwesenheit zu erklären.

Wenn Romelu Lukaku zu Manchester United zurückkehrt, erwartet ihn dem Bericht zufolge eine Degradierung durch Cheftrainer Ole Gunnar Solskjaer und eine weitere Geldstrafe.

Der 26-Jährige, der noch bis 2022 unter Vertrag steht, zieht das Interesse von Inter Mailand und Juventus Turin auf sich.

Vor allem der italienische Meister hat großes Interesse und will im Gegenzug Paulo Dybala an die Red Devils abgeben.

» Paul Pogba trifft sich mit Zidane - Solskjaer sieht kein Problem

» Solskjaer erhält Rückendeckung von United-Boss

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige