Manchester United :United-Co-Trainer erklärt: So haben wir Cristiano Ronaldo geformt

cristiano ronaldo manchester united 2019 2
Foto: Fabio Diena / Shutterstock.com

Cristiano Ronaldo, der heutige Superstar von Juventus Turin, kam 2003 als 18-Jähriger zu den Red Devils. Gleich ab dem ersten Tag wollte er dabei von den Trainern lernen, erinnerte sich Assistenzcoach Mike Phelan im COACHING MANUAL. "Er war wie ein Schwamm."

Die Einstellung von Cristiano Ronaldo sei fantastisch gewesen, so der 57-Jährige weiter. Jedoch sei er auch egoistisch gewesen.

"Wir mussten versuchen, ihn zu einem Teamplayer zu machen. Am Ende hat er es verstanden", erklärte Phelan, der 2018 als Co-Trainer von Ole Gunnar Solskjaer zu Manchester United zurückgekehrt ist.

cristiano ronaldo united 101
Foto: Paolo Bona / Shutterstock.com

"Bestimmte Dinge, die wir im Training machten, brachten ihn dazu, etwas zu tun, das er eigentlich nicht tun wollte", so der Engländer weiter, der später seine Arbeit im Stil von Ronaldo erkannte.

Hintergrund


"Als ich seine Spiele für Real Madrid beobachtet habe, gab es bestimmte Sachen, die er definitiv bei Manchester United aufgegriffen hat."

Cristiano Ronaldo und Manchester United wurden mehrfach englischer Meister und holten 2008 die Champions League

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!