US-Tour: Leverkusen gegen Bürki-Klub St. Louis

27.10.2022 um 17:24 Uhr
von Sport-Informations-Dienst
Nachrichtenagentur
Dieser Inhalt wird von der Nachrichtenagentur Sport-Informations-Dienst bereitgestellt. Der Text wurde von Fussballeuropa.com nicht geprüft oder bearbeitet.
sid/fdefdccfeaaecdccbc
Leverkusen spielt in den USA gegen St. Louis City SC - Foto: AFP/SID/JAVIER SORIANO

Wie der Verein am Donnerstag bekannt gab, wird sich die Mannschaft von Trainer Xabi Alonso vom 13. bis 18. November in den Vereinigten Staaten aufhalten und im Rahmen der Tour auf den neuen MLS-Klub St. Louis City SC um den ehemaligen Dortmunder Bundesliga-Torwart Roman Bürki treffen.

Mit dem Spiel am 16. November wird das Stadion des Teams aus dem US-Bundesstaat Missouri eingeweiht. St. Louis, in dessen Kader mit Joakim Nilsson, Eduard Löwen, Tomas Ostrak und Joao Klauss zahlreiche weitere Profis mit Bundesliga-Erfahrung stehen, startet ab Februar 2023 in der Major League Soccer. 

"Dieses Aufeinandertreffen ist nicht nur für den Klub wichtig, sondern auch ein großartiger Test für unser Team und eine tolle Gelegenheit, zum ersten Mal im neuen Stadion aufzulaufen", sagte Lutz Pfannenstiel, ehemaliger Sportvorstand von Fortuna Düsseldorf und seit 2020 Sportdirektor von St. Louis.