Valencia :Ermittlungen eingestellt: Denis Cheryshev kann aufatmen


Die Doping-Ermittlungen gegen Valencia-Stürmer Denis Cheryshev (27) wurden eingestellt.

  • Fussballeuropa RedaktionFreitag, 14.09.2018
Foto: Francesc Juan / Shutterstock.com
Anzeige

Die Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) hatte in dieser Woche Doping-Ermittlungen gegen den Russen bestätigt. Für den Fall sei aber die spanische Anti-Doping-Agentur zuständig, teilte die WADA mit.

Der Russe hatte bei der Weltmeisterschaft 2018 geglänzt, vier Turnier-Tore erzielt. Nur Harry Kane (24, England) mit sechs Toren war besser.

Dem Flügelstürmer hätten bei einer Verurteilung bis zu vier Jahren Sperre gedroht.

Doch Spaniens Anti-Doping-Agentur hat die Ermittlungen gegen Cheryshev eingestellt - aus Mangel an Beweisen.

Cheryshevs Vater hatte erklärt, dass der sein Sohn Wachstumshormone erhalten habe, um sich von einer Verletzung zu erholen. Später erklärte er, seine Aussagen seien verdreht worden.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige