Anzeige

Manchester United :Vater enthüllt: Juan Mata hatte mehrere Angebote von Barça

juan mata manchester united 6
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Juan Mata (32, Vertrag bis 2021) von Manchester United ist einer der erfolgreichsten spanischen Fußballer der jüngeren Geschichte. Mit der Furia Roja wurde er Welt- und Europameister, mit Chelsea englischer Meister und Champions-League-Sieger.

Mit Manchester United gewann Mata zudem Europa League, Ligapokal und den englischen Supercup. Im spanischen Vereinsfußball hingegen kann Mata keine Titel verzeichnen.

Vier Jahre spielte Mata für den FC Valencia, ehe er 2011 im Alter von 21 Jahren in die Premier League wechselte.

juan mata chelsea jubel
Foto: Laszlo Szirtesi / Shutterstock.com

Zunächst ging der bei Real Madrid ausgebildete Mittelfeldspieler zu Chelsea, Anfang 2014 zu Manchester United. Wie Matas Papa verrät, hatte sein Sohnemann mehrfach die Chance, beim FC Barcelona anzuheuern.

"Seine Spielweise passt zur Barça-DNA"

"Seine Spielweise passt zur DNA von Barcelona. Und es stimmt: Er hatte dreimal die Möglichkeit, nach Barcelona zu gehen", erklärt Mata senior. "Das erste Mal, als er noch in Valencia war, dann, als er bei Chelsea war und danach gab es noch eine dritte Möglichkeit."

Dass es nicht klappte mit einem Wechsel zum national im vergangenen Jahrzehnt erfolgreichen Klub Spaniens, sorgt im Hause Mata nicht für schlechte Stimmung.

Matas Vater: "Juan hat das Glück, dass er für große Vereine gespielt hat. Es kam nicht zustande, aber Gott sei Dank spielte er für sehr wichtige Clubs."

Folge uns auf Google News!