Paris Saint-Germain :Vater verrät: Neymar in Gesprächen über neuen Vertrag

Foto: Antonio Scorza / Shutterstock.com
Anzeige

Seit Monaten wird um einen Abschied von Neymar aus Paris spekuliert. Doch Präsident Nasser Al-Khelaifi versicherte: Der Superstar bleibt über den Sommer hinaus.

Hängt der Südamerikaner sogar noch ein paar Jahre dran? Neymars Berater und Vater deutete nun eine Vertragsverlängerung an.

"Er ist jetzt im zweiten Vertragsjahr, hat noch drei Jahre Laufzeit. Aber wir reden bereits über eine Vertragsverlängerung mit PSG", erklärte Neymar Sr. gegenüber UOL.

Den Spekulationen um einen Wechsel seines Sohnes zu Real Madrid oder dem FC Barcelona schenkt der Spielervermittler keine Beachtung.

"In jeder Transferperiode wird über Neymar spekuliert, aber das heißt nicht, dass er in zu dem einen oder anderen Club gehen wird", so Neymars Papa.

Seit Neymars 17. Lebensjahr und dessen Profidebüt sei dieser Gegenstand von Gerüchten, "aber er hat seitdem erst zweimal den Verein gewechselt."

Anzeige

Ganz ausgeschlossen ist ein Abschied aus Paris aber nicht. Papa Neymar lässt eine Hintertür offen: "Die Wahrscheinlichkeit, dass er nicht geht, ist sehr groß."

Neymar war 2017 für die Weltrekord-Ablösesumme von 222 Millionen Euro von Barça zu PSG gewechselt.

Die Katalanen hatten sich den Offensivakteur 2013 die damalige Vereinsrekordsumme von 86 Millionen Euro kosten lassen.

» Thomas Tuchel geht vergeblich auf die Jagd

» Wegen Real-Werben: PSG lockt Kylian Mbappe mit Messi-Gehalt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige