Anzeige

FC Barcelona :Verbleib beim FC Bayern? Berater von Philippe Coutinho öffnet die Tür

coutinho 2020 104
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Die Zukunft von Philippe Coutinho steht weiterhin in der Schwebe. Der FC Bayern lehnte unlängst eine dauerhafte Zusammenarbeit mit dem Brasilianer vorerst ab. Sein Berater spielt den Ball erneut nach München.

"Es liegt an Bayern München, ob sie die Leihe verlängern wollen oder nicht. Es ist alleine Bayerns Entscheidung. Wir haben durchaus den Willen, zu bleiben", wird Kia Joorabchian bei SKY SPORTS zitiert. "Wir hatten schon Gespräche mit den Bayern über die kommende Saison."

Bayern-Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge verlautbarte kürzlich höchstselbst, von der mit dem FC Barcelona ausgehandelten 120 Millionen Euro teuren Kaufoption abzusehen.

Man werde erst mal intern die Kaderplanung abschließen und dann sehen, ob Coutinho weiter eine Rolle spielen soll oder nicht, so Rummenigges Wortlaut.

Wahrscheinlicher als eine erneute Kooperation mit den Münchner Bayern ist eine Rückkehr in die Premier League. Joorabchian bekräftigt: "Er hat das Verlangen, eines Tages dorthin zurückzukehren. Es muss nicht dieses Jahr passieren, kann es aber."

Im englischen Fußballoberhaus wurden in der Vergangenheit mehreren Klubs Interesse an einem Coutinho-Transfer nachgesagt.

Newcastle United, der FC Chelsea und Leicester City werden gehandelt. Dem Vernehmen nach hat sich Manchester United aus dem Wettpoker verabschiedet.

Folge uns auf Google News!