Liverpool :Vereinslegende befürchtet: Sadio Mane könnte Barça-Lockruf erliegen

sadio mane 2020 6001
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Robbie Fowler (45) ist eine lebende Vereinslegende des FC Liverpool. Mit 128 Toren ist er hinter Ian Rush und Roger Hunt die Nummer drei der Rekordtorschützen.

13 Jahre nach seinem Abschied macht er sich noch immer Gedanken um die Reds. Auch aktuell. Der Ex-Nationalspieler befürchtet, Georginio Wijnaldum und Sadio Mane könnten Lockrufen des FC Barcelona erliegen.

"Barcelona steht wieder am Anfield-Schaufenster. Die Berichte aus Spanien, dass neue Barça-Coach Ronald Koeman Sadio Mane und Gini Wijnaldum verpflichten will, dürften jedem Liverpool-Fan einen kalten Schauer über den Rücken jagen", erklärte Fowler im DAILY MIRROR.

robbie fowler 2020 6000
Foto: Oleh Dubyna / Shutterstock.com

"Luis Suarez und Philippe Coutinho haben es in den letzten Jahren unmöglich gefunden, der Verlockung aus dem Camp Nou zu widerstehen. Liverpool ist einer der weltgrößten Vereine, aber Mane kommt aus dem Senegal. Als er in der Sedhiou aufwuchs, träumte er wahrscheinlich davon, dieses berühmte Blaugrana-Trikot zu tragen."

Hintergrund


Bei Georginio Wijnaldum sieht Fowler ähnliche Tendenzen: "Als Wijnaldum auf den Straßen von Rotterdam Fußball spielte, hat er sicherlich den Freistoß von Koeman in Wembley nachgeahmt, durch den Barcelona 1992 die Champions League gewann."

Zudem hätten beide Spieler bereits unter Koeman gearbeitet, Wijnaldum bei der niederländischen Nationalmannschaft, Sadio Mane beim FC Southampton.