FC Barcelona :Verhandlungen laufen: Barça findet Abnehmer für Rafinha

rafael alcantara 2019 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com

Der FC Barcelona will Rafinha in diesem Sommer abgeben, um noch eine Ablöse zu kassieren. Interesse kommt dabei von einem Konkurrenten in der Primera Division.

Laut GOAL und SPOX verhandeln die Katalanen bereits mit dem FC Valencia über einen Wechsel des Mittelfeldspielers, dessen Vertrag bei Barca nur noch bis zum kommenden Sommer läuft.

Der spanische Pokalsieger soll dabei zwischen 15 und 20 Millionen Euro zahlen, hat dem Bericht zufolge aber zuletzt "nur" zwölf Millionen geboten.

Valencia will jedoch schnell zum Abschluss kommen, da auch noch andere Vereine ein Auge auf Rafinha geworfen haben.

Hintergrund


Derzeit ist der Brasilianer noch verletzt. Der Bruder von Bayern-Star Thiago hatte sich im November das Kreuzband gerissen und konnte so in der Primera Division nur fünf Partien absolvieren.

Für die neue Saison soll der 26-Jährige aber wieder fit sein. In den Plänen von Barça-Coach Ernesto Valverde (55) spielt der brasilianische Nationalspieler allerdings keine Rolle.