Rummenigge rechnet mit Verbleib :Verlässt David Alaba den FC Bayern? "Kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen"

david alaba 2020 801
Foto: MDI / Shutterstock.com

Im Fall David Alaba (28) könnte es zeitnah eine Entscheidung geben. Der Abwehr-Allrounder hatte betont, sich erst nach dem Champions-League-Turnier Gedanken über seine Zukunft zu machen. Derzeit dürfte Alaba also mitten in der Entscheidungsfindung stecken.

Karl-Heinz Rummenigge hofft, dass die Gedanken Alabas seit dem Königsklassen-Endspiel in Richtung Bayern-Verbleib wandern. "Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass David den FC Bayern verlassen will", erklärte der Vorstandsvorsitzende gegenüber der BILD.

Rummenigge erläutert: "Ich habe ihn am Sonntag gesehen, er war richtig ausgelassen, glücklich, happy, wie ich selten einen Menschen gesehen habe."

david alaba fc bayern 8
Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com

Alabas Vertrag läuft 2021 aus. Verhandlungen über die von den Bayern erhoffte Vertragsverlängerung brachten bisher keinen Erfolg. Doch es gibt einen Lichtblick. Rummenigge: "Wir haben in Portugal nochmal ein Gespräch mit seinem Berater gehabt. Das Gespräch war grundsätzlich gut."

Hintergrund


David Alaba: Urlaub fällt kürzer aus als gedacht

Derzeit weilt der zum Innenverteidiger umgeschulte Innenverteidiger im wohlverdienten Urlaub. Der fällt allerdings nicht so lange aus wie gedacht. Alaba wurde von Trainer Franco Foda für die Nations-League-Spiele Österreichs gegen Norwegen am 4. 9 und am 7.9 gegen Rumänien nominiert.

Anders als sein Trainerkollege verzichtet Bundestrainer Jogi Löw in den Länderspielen im September aus Gründen der Belastungssteuerung auf Spieler des FC Bayern.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!