Champions League :Verletzt ausgewechselt: So steht es um Jordi Alba und Sergio Busquets

Foto: Anton_Ivanov / Shutterstock.com
Anzeige

Barça hätte mit einem Sieg gegen Slavia einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale machen können, doch durch das 0:0 gegen den Außenseiter beträgt der Vorsprung der Blaugrana vor Borussia Dortmund nur einen Zähler.

Neben dem sportlichen Aspekt gab es für Barcelona am Dienstag auch in Sachen Verletzung schlechte Nachrichten: Jordi Alba verletzte sich. Er musste in der Halbzeit runter.

Der Linksverteidiger hat sich erneut eine Verletzung im linken Oberschenkel zugezogen, wie der Spanische Meister bekanntgibt.

Barcelonas Nummer 18 hatte bereits vom fünften bis zum siebten Spieltag der Primera Division mit einer Oberschenkelverletzung gefehlt. Nun muss er erneut pausieren.

Wie lange der Europameister von 2012 aller Voraussicht nach ausfallen wird, teilten die Katalanen nicht mit.

Sergio Busquets indes könnte Barça am Wochenende ebenfalls fehlen, wenn es gegen Celta Vigo geht (Samstag, 21:00 Uhr).

Anzeige

Der Defensivstratege wurde in der 68. Spielminute ausgewechselt, Ivan Rakitic (31) kam für ihn in die Partie.

Laut der Fachzeitung SPORT klagte Busquets Magenprobleme, es sei nicht ausgeschlossen, dass er das Spiel am Wochenende verpasst.

Luis Suarez ist ebenfalls fraglich. Der uruguayische Nationalstürmer musste bereits gegen Prag aussetzen (Wade).

» Lautaro Martinez zu Barça? Inter-Vize Zanetti hofft auf Verbleib

» Ablösefrei im Sommer: Barça wieder an Willian dran

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige