Verpasst er den Re-Start? :Verletzt oder nicht? Wirbel um Lionel Messi

lionel messi 2020 128
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Wenn der FC Barcelona zum Re-Start der Primera Division am 13. Juni bei RCD Mallorca antritt, könnten die Katalanen auf ihren wichtigsten Mann verzichten müssen.

Wie TV3 berichtet, klagte Lionel Messi nach dem Mannschaftstraining am Dienstag über Schmerzen im rechten Bein. Es soll ein MRT angesetzt worden sein.

Womöglich habe La Pulga einen Mikroriss erlitten, der eine Pause von zehn Tagen erfordern könnte, so der Fernsehsender weiter. Damit würde Messi das Gastspiel auf den Balearen verpassen.

lionel messi 2018 19
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Barça versichert: Messi geht es gut

Dass Lionel Messi am Mittwoch im Mannschaftstraining fehlte und individuell im Gym arbeitete, war laut dem Klub eine Vorsichtsmaßnahme. SPORT schreibt: Barça versichere, dass Messi in guter Verfassung sei.

Hintergrund


Die individuelle Trainingseinheit im Fitnessstudio sei planmäßig erfolgt. TV3 und AS halten dagegen, berichten, dass der FC Barcelona versuche, die Verletzung des Weltfußballers herunterzuspielen.

Ansu Fati trainiert wieder mit der Gruppe

Am Mittwoch wirkten indes im Mannschaftstraining die B-Team-Mitglieder Jorge Cuenca und Kike Saverio mit. Auch Ansu Fati, der zuletzt kürzer treten musste, war wieder dabei.

ansu fati 2020 104
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Die Youngster Araujo, Monchu und Riqui Puig hörten ebenfalls auf die Kommandos von Cheftrainer Quique Setien.

Am Donnerstag steigt kein Training, die Mannschaft hat einen freien Tag. Die nächste Trainingseinheit ist am Freitag.

Luis Suarez vor Comeback

Gute Nachrichten gibt es von Luis Suarez. Nach fünf Monaten Pause trainiert der Uruguayaner laut MUNDO DEPORTIVO "auf sehr hohem Niveau".

Suarez sei "motivierter als je zuvor"  und wolle seinen Kritikern zeigen, dass man ihn nicht infrage stellen sollte, so das Sportblatt.

Es wird erwartet, dass Suarez für die Partie gegen RCD Mallorca Grünes Licht von der medizinischen Abteilung für einen Einsatz erhält.

Suarez hatte sich Mitte Januar einer Operation unterzogen. Seine Ausfallzeit wurde mit vier Monaten veranschlagt.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!