Versprechen! :Jogi Löw schreibt Jerome Boateng nicht ab


Bundestrainer Jogi Löw setzt weiter auf Jerome Boateng, auch wenn der Bayern-Verteidiger in den anstehenden Länderspielen nicht zum Kader gehört.

  • Fussballeuropa RedaktionMittwoch, 14.11.2018
Foto: Jefferson Bernardes / Shutterstock.com

Die Duelle gegen Russland am 15. November und vier Tage später in der Nations League gegen die Niederlande finden ohne Jerome Boateng statt.

Jogi Löw verzichtet auf den 30-Jährigen vom FC Bayern, lässt ihn aber nicht komplett fallen.

Der Abwehrakteur sei "nach wie vor unser Spieler", betonte der Bundestrainer: "Es wäre gut, wenn er bis zum Jahresende stabil bleibt, um das Jahr verletzungsfrei zu Ende zu spielen."

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige