Backup für Umtiti :Verteidigersuche: Wird Barça am Bosporus fündig?

Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com
Anzeige

Die Katalanen stehen unter Zugzwang: Mit Gerard Pique und Clement Lenglet haben sie aktuell nur zwei fitte Innenverteidiger zur Verfügung.

Samuel Umtiti plagt sich seit Monaten mit Kniebeschwerden herum. Thomas Vermaelen verletzte sich gegen Levante und fällt nun erneut aus.

Im Januar soll ein Neuzugang Abhilfe schaffen. Da Wunschlösung Matthijs de Ligt (19, Ajax Amsterdam) in der Winter-Transferperiode aber nicht zu haben ist, schaut sich Barça anderweitig um.

Andreas Christensen (22, Chelsea) ist dem Vernehmen nach das bevorzugte Ziel. Barça strebt angeblich eine Leihe an.

Laut RAC1 ist aber auch weiterhin Branislav Ivanovic (34, Zenit St. Petersburg) in der Verlosung. Der Serbe ist aber nicht der einzige Routinier im Barça-Blickfeld.

Dem Radiosender zufolge beschäftigt sich Barcelona auch mit Martin Skrtel (34) von Fenerbahce Istanbul.

Anzeige

Der 34-Jährige kickte lange für Liverpool, verfügt ebenso wie Ivanovic (spielte acht Jahre bei Chelsea) über Erfahrung in Premier League und Champions League.

Da Skrtels Arbeitspapier am Saisonende ausläuft und Fenerbahce Geldsorgen hat, dürfte der Slowake günstig zu haben sein. Fener will sich das hohe Gehalt des Innenverteidigers sparen.

» Absage für Barça: Carles Puyol enthüllt einen seiner Gründe

» Barça-Kollege verteidigt Ousmane Dembele gegen Vorwürfe

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige