Vertrag bis 2019 :Chelsea holt verlorenen Sohn zurück

nemanja matic
Foto: Bruno Monico / Shutterstock.com

Der serbische Nationalspieler wechselt vom portugiesischen Rekordmeister Benfica Lissabon an die Stamford Bridge und kostet die Blues 25 Millionen Euro Ablöse.

Matic hatte bereits zwischen 2009 und 2011 beim amtierenden Europa-League-Sieger unter Vertrag gestanden, doch nach einem erfolglosen ersten Vertragsjahr an der Stamford Bridge und der folgenden Ausleihe zu Vitesse Arnheim ging der Mittelfeldakteur für 5 Millionen Euro zu Benfica.

Nun kehrt der dynamische Mittelfeldspieler zurück und unterschreibt einen Vertrag bis 2019.

Der 25-Jährige zeigte sich erfreut: "Ich freue mich sehr über die Möglichkeit, wieder hier spielen zu dürfen."

Hintergrund


Chelsea-Teammanager Jose Mourinho freut sich bereits auf die neue Alternative für die Zentrale.

"Ich bin mir sicher, dass er sehr wichtig für uns wird", so der portugiesische Starcoach. Matic habe sich in Portugal weiterentwickelt und sei zu einem tollen Allrounder gereift.