Anzeige

Vertrag bis 2023 :Trotz Interesse von Barça und BVB: Jonathan Tah verlängert bei Bayer Leverkusen

jonathan tah leverkusen
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com
Anzeige

Mit seinen Leistungen in den vergangenen Jahren hatte der Leverkusener Abwehrakteur das Interesse zahlreiche internationaler Top-Klubs geweckt.

Bei Borussia Dortmund war der 22-Jährige ebenso als Neuzugang im Gespräch wie beim großen FC Barcelona. Auch englische Spitzenvereine und Juventus Turin beschäftigen sich bereits mit dem Ex-Hamburger.

Was den deutschen Nationalverteidiger neben seiner sportlichen Klasse und dem Entwicklungspotenzial besonders interessant machte: Seine günstige Ausstiegsklausel in Höhe von dem Vernehmen nach 25 Millionen Euro.

Diese festgeschriebene Ablösesumme war in Tahs bisherigem Vertrag bis 2020 verankert. Das Arbeitspapier modifizierte Bayer Leverkusen nun.

Wie die Werkself bekanntgab, einigte man sich mit Tah auf eine Vertragsverlängerung bis 2023. Ob die Ausstiegsklausel gestrichen oder erhöht wurde, ist noch unbekannt.

Bei Jonathan Tah ist die Freude über den neuen Vertrag groß. "Ich habe stets gesagt, dass ich mich in Leverkusen sehr wohl fühle. Der Klub und sein Umfeld sind perfekt für mich", sagte der Abwehrakteur.

Und weiter: "Ich bin bei Bayer 04 Nationalspieler geworden und kann mich hier auf dem höchsten Niveau weiterentwickeln. Wir können mit dieser jungen Mannschaft viel erreichen. Und dazu will ich meinen Teil beitragen."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige