Major League Soccer :Vertrag läuft aus: Beendet Bastian Schweinsteiger seine Karriere?

Foto: AGIF / Shutterstock.com
Anzeige

Für Bastian Schweinsteiger ist die Saison frühzeitig beendet. Mit Chicago Fire verpasste er den Einzug in die Playoffs der Major League Soccer. Im Anschluss an das vorletzte Spiel ließ er seine Zukunft offen.

Bastian Schweinsteiger räumt sich im Zuge der Weiterführung seiner Karriere Bedenkzeit ein.

"Ich weiß es noch nicht. Man wird sehen. Ich werde in den nächsten Wochen entscheiden", sagte der ehemalige deutsche Nationalspieler nach dem Spiel gegen den Toronto FC (2:2).

Als Tabellenneunter verpassten er und Chicago Fire den Playoff-Schnitt, die Saison ist folglich in Kürze beendet. Der Rückstand bei noch einem ausstehenden Spiel auf New England Revolution ist mit sechs Punkten zu groß.

"Wir sind darüber sehr enttäuscht. Das Spiel war ein Spiegelbild der Saison. Wir hatten sehr gute Möglichkeiten, aber machen die Tore nicht. Und wenn du in die Playoffs willst, musst du eben treffen", erörterte Schweinsteiger.

Der inzwischen 35-Jährige sei überzeugt davon, dass alle ihr Bestes gegeben haben.

"Die Frage ist aber: Wie gut ist das Beste?", so der frühere Bayern-Spieler, dessen Vertrag in Chicago zum Ende des Jahres ausläuft.

» Wayne Rooney: Bitteres Ende seiner Spieler-Karriere

» Inter Miami: David Beckham kassiert Absage von Real-Flirt

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige