Im Sommer ablösefrei :Vertragspoker mit Chelsea: Willian äußert sich

Foto: Oleksandr Osipov / Shutterstock.com
Anzeige

Wird Willian den FC Chelsea im Sommer nach sieben Jahren verlassen? Der Brasilianer könnte dazu gezwungen werden.

"Ich will nicht mit anderen Klubs reden", erklärte der Brasilianer nach dem 2:2 beim FC Valencia in der Champions League.

Schließlich habe er noch einen Vertrag bis zum Ende der Saison. "Ich bin ein Chelsea-Spieler und hier glücklich. Der Klub weiß, was ich will", ergänzte er.

Wie der TELEGRAPH berichtet, soll der FC Chelsea bereits ein Angebot unterbreitet haben, doch Willian bestreitet das.

"Ich warte, bis sie mir entgegenkommen. Ich freue mich, für diesen Verein spielen zu dürfen. Aber diese Situation liegt nicht in meinen Händen", fügte der Rechtsaußen an. "Es liegt an ihnen, ich warte auf sie. Sie werden wissen, was sie tun."

Bei Chelsea gilt seit Jahren die Regelung, dass Ü-30-Spieler nicht länger als zwölf Monate an den Verein gebunden werden.

Anzeige

Einzige Ausnahme war zuletzt David Luiz, der im Mai bis 2021 unterschrieb, wenig später aber zum FC Arsenal ging.

Hinter dem 32-jährigen Pedro, dem 33-jährigen Olivier Giroud und Ersatztorwart Willy Caballero, der 38 Jahre alt ist, ist Willian mit 31 der viertälteste Spieler beim FC Chelsea.

Alt fühle er sich aber noch lange nicht, erklärte der Brasilianer: "Jeden Tag lernen sie von mir und ich von ihnen. Ich fühle mich weiterhin sehr jung und bin glücklich mit ihnen spielen zu können."

Anzeige

In der laufenden Saison kommt Willian, der 2013 für 35,5 Millionen Euro von Anzhi Makhachkala nach England wechselte, auf sechs Scorer-Punkte (drei Tore, drei Assists) in 17 Spielen.

Zuletzt galt der FC Barcelona als möglicher Abnehmer des Mittelfeldspielers. Die Katalanen hatten sich bereits 2018 um den Südamerikaner bemüht, konnten sich mit Chelsea aber nicht auf eine Ablösesumme einigen.

Auch der italienische Rekordmeister Juventus Turin soll sich um eine Verpflichtung von Willian bemühen.

» Strafe verringert: Chelsea darf Winter-Transfers tätigen

» Hazard-Erbe: Christian Pulisic macht sich keinen Kopf

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige