Anzeige

Vertragsupdate :Munir El Haddadi kostet jetzt 35 Mio

munir el haddadi
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Anzeige

Am Dienstag unterschrieb der spanische Nationalspieler mit marokkanischen Wurzeln ein neues Arbeitspapier, welches eine Erhöhung der festgeschriebenen Ablösesumme vorsieht.

Bisher war die Ausstiegsklausel auf 12 Millionen Euro festgeschrieben, nun muss ein interessierter Verein 35 Millionen Euro auf den Tisch legen, um Munir gegen den Willen des FC Barcelona zu verpflichten.

Die Laufzeit des Vertrags wurde offenbar nicht angepasst. Munir ist weiterhin bis 2017 an die Blaugrana gebunden. Für die Erhöhung der Ausstiegsklausel dürfte Munir eine Gehaltserhöhung kassiert haben.

Das Sturm-Juwel hatte in der Saisonvorbereitung geglänzt und sich so einen Startplatz im Starensemble des FC Barcelona gesichert. Auf Anhieb steuerte er am ersten Spieltag einen Treffer zum Auftaktsieg der Katalanen bei.

An den ersten acht Spieltagen kam er insgesamt siebenmal zum Einsatz. Nach dem Ablauf der Sperre von Luis Suarez sind Munirs Einsatzzeiten allerdings gesunken.

Durch seine Leistungen hat El Haddadi  das Interesse zahlreicher Top-Klubs auf sich gezogen. Unter anderem Ajax Amsterdam, Arsenal, der FC Bayern München und Paris Saint-Germain wurden bereits mit dem Shooting-Star in Verbindung gebracht.

Folge uns auf Google News!