Vertragsverlängerung! Dani Alves bleibt bis 2015

31.03.2011 um 12:50 Uhr
von Tobias Krentscher
LaLiga-Experte
Seit Ronaldinhos Glanzzeit ein Anhänger des FC Barcelona. Schreibt seit 2010 über den spanischen Fußball. Gründer und Chefredakteur von Fussballeuropa.com.
fussball 12
Foto: Ververidis Vasilis / Shutterstock.com

Der 27-Jährige konnte sich mit dem spanischen Meister auf eine Verlängerung seines Vertrags einigen, der 2012 ausgelaufen wäre. Barca ließ inzwischen mitteilen, dass beide Parteien den Vertrag am 23. März unterzeichnen werden.

Hohe Forderungen erschwerten die Verlängerung

Die Verhandlungen mit den Abwehrspieler, der als einer der besten Rechtsverteidiger weltweit gilt, waren für die Katalanen ungewöhnlich kompliziert. Sie zogen sich über mehrere Monate hinweg. Dani Alves hatte zwischenzeitlich damit gedroht, den Verein nach Vertragsablauf im kommenden Jahr ablösefrei zu verlassen. Medienberichten zufolge forderte der Brasilianer in der Gehaltsstruktur des Vereins auf eine Stufe mit Profis wie Torwart Víctor Valdés oder Kapitän Carles Puyol gestellt zu werden.

FC Barcelona

Wie sich die Parteien nun im Bezug auf das künftige Gehalt geeinigt haben, wollten sie nicht verraten. Vor gut drei Jahren war Alves für eine Ablösesumme von 30 Millionen Euro vom FC Sevilla zu Barça gewechselt.

Auch interessant