Juventus Turin :"Viele wären überrascht": Emre Can schwärmt von Cristiano Ronaldo

emre can 2018
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com

Emre Can spielt seit dem Sommer mit Cristiano Ronaldo zusammen bei Juventus Turin. Der Portugiese hat bisher einen guten Eindruck hinterlassen.

"Ich verstehe mich mit Cristiano sehr gut. Über ihn kann ich wirklich nur Gutes sagen: Er ist ein wahnsinnig angenehmer Typ, ohne Star-Allüren. Ich achte sehr auf Bodenständigkeit, deshalb hat er mich umso mehr beeindruckt", schwärmte der 21-malige Nationalspieler, der zuletzt von Bundestrainer Joachim Löw nicht berücksichtigt worden war, in der SPORT BILD vom Portugiesen.

Ronaldo nehme sich in der Mannschaft von Juventus Turin nichts raus und ordne sich ganz normal ein, erklärte Emre Can.

"Von ihm hörst du immer ein freundliches 'Guten Morgen', und er bedankt sich bei jeder Kleinigkeit. Das gilt nicht auch für die Menschen, die uns rund um das Team in Hotels, dem Flieger oder dem Betreuer-Stab täglich begegnen. Viele Menschen wären überrascht, wie normal Ronaldo ist."

Dem Sommerneuzugang von Real Madrid haben es die Italiener auch zu verdanken, dass sie noch in der Champions League sind.

Hintergrund


Ronaldos Hattrick drehte den 0:2-Rückstand aus dem Hinspiel gegen Atletico Madrid. Danach jubelte der Superstar dann ausgiebig - mit einem "Cojones"-Jubel.

Wegen dieser Geste ermittelt die UEFA gegen den fünffachen Weltfußballer. Emre Can hat mit dem Jubel kein Problem.

"Nach der Geste von Atlético-Trainer Simeone im Hinspiel muss man sagen: Wer wie Ronaldo so ein Spiel hinlegt und drei Tore schießt, darf auf diese Art antworten und jubeln, wie er mag", so der deutsche Mittelfeldakteur.