Foto: CP DC Press / Shutterstock.com

Copa America :Vinicius hat Copa im Blick – und setzt auf Zidane

  • Fussballeuropa Redaktion Montag, 15.04.2019

Vinicius Junior hofft auf eine Teilnahme an der Copa America und setzt dabei auf das Vertrauen von Zinedine Zidane.

Werbung

Der Höhenflug von Vinicius Junior nach starken Wochen unter Santiago Solari endete im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League mit einer Verletzung.

Seitdem muss das brasilianische Supertalent zuschauen. Doch die Leidenszeit nähert sich dem Ende.

In der kommenden Woche soll er wieder ins Mannschaftstraining einsteigen und dann - wenn es nach Vinicius geht - schleunigst wieder spielen.

"Ich will bei der Copa America spielen. Das ist mein Ziel, dafür trainiere ich hart", erklärte der Linksaußen gegenüber GLOBOESPORTE.

Nationaltrainer Tite hatte Vinicius' Hoffnungen zuletzt gedämpft und erklärt, dieser müsse in der verbleibenden Saison für Real Madrid schon überragend spielen, um noch eine Chance zu haben.

Das Problem: Vinicius Junior fehlte bei den letzten Länderspielen verletzt. Für Real stehen nur noch sechs Spiele an.

Video zum Thema

Vinicius Junior gibt aber nicht auf - und setzt auf das Vertrauen von Santiago Solaris Nachfolger Zinedine Zidane.

"Ich weiß, dass er allen Spielern die Chance gibt, und ich bin zuversichtlich, dass es auch bei mir so ist, wenn ich wieder fit bin."

Vor seinem neuen Chefcoach hat Vinicius eine gehörige Portion Respekt.

Wenn eine Fußballerpersönlichkeit wie Zidane spreche, dann höre man zu, so der Südamerikaner: "Er hat auf höchstem Niveau gespielt und als Coach alles gewonnen."

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen