Real Madrid :Vinicius, Havertz, De Ligt und Co.: Das sind die Siegkandidaten beim Golden Boy

vinicius junior 2019 06 01
Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Ein Sextett aus der Bundesliga hat es auf die Nominierungsliste für den Golden Boy 2019 geschafft.

Jadon Sancho (Borussia Dortmund) und Kai Havertz (Bayer Leverkusen) gehen sogar als Mitfavoriten ins Rennen.

Alphonso Davies und Michael Cuisance, die beide beim FC Bayern unter Vertrag stehen, sowie Ibrahima Konate (RB Leipzig) und Dejan Joveljic (Eintracht Frankfurt) gehören zu den Top 40 der besten U21-Spieler.

Die Primera Division stellt neben Joao Felix (Atletico Madrid) auch Vinicius Junior, Rodrygo (beide Real Madrid), Jean-Clair Todibo (Barça), Samuel Chukwueze (Villarreal), Alexander Isak (Real Sociedad), Diego Lainez (Real Betis), Kang-in Lee, Ferran Garcia Torres (Valencia), Andriy Lunin (Valladolid) und somit zehn Akteure.

Gute Chancen auf den Titel haben neben Sancho und Havertz wohl Joao Felix und Vinicius sowie der erst in diesem Sommer von Ajax Amsterdam zu Juventus Turin gewechselte Matthijs De Ligt.

Fallen die meisten Stimmen erneut auf den Niederländern, würde er den Titeln zum zweiten Mal in Folge holen.

Ebenfalls hochgehandelt werden Gianluigi Donnarumma (AC Mailand), Nicolo Zaniolo, Justin Kluivert (beide Roma) und Matteo Guendouzi (Arsenal).