Foto: A.PAES / Shutterstock.com

Real Madrid :Vinicius Junior freut sich auf Selecao-Kumpel Rodrygo

  • Fussballeuropa Redaktion Samstag, 08.12.2018

Vinicius Junior (18) freut sich über die baldige Ankunft seines brasilianischen Landsmanns Rodrygo bei Real Madrid.

Werbung

Am Donnerstagabend gab es für Vinicius gleich mehrfachen Grund zur Freude. Gegen Melilla durfte er nicht nur von Beginn an ran, Vinicius erzielte beim 6:1-Sieg sogar einen Treffer.

Außerdem gab es Kohle von einem Landsmann. Casemiro hatte dem Flügelstürmer in Aussicht gestellt, "dass er mich bezahlt, wenn ich treffe", verriet Vinicius.

Seinen ausgelassenen Torjubel verteidigte der Südamerikaner unterdessen. "Wir Brasilianer sind halt so", betonte er.

Vinicius' Landsmann Rodrygo war bei dem Kantersieg auf der Tribüne des Estadio Santiago Bernabeu, schaute seinen zukünftigen Mannschaftskollegen zu.

"Ich habe mit ihm in der Nationalmannschaft gespielt und bin froh, dass er hier ist", freut sich Vinicius über den Besuch seinen U-Nationalmannschaftskollegen.

"Er ist ein großartiger Spieler, der Tore erzielt. Ich bin sicher, er ist sehr glücklich, hier zu sein."

Real Madrid lässt sich die Dienste von Rodrygo 45 Millionen Euro kosten. Der 17-Jährige ist aktuell beim FC Santos geparkt und wird aller Voraussicht nach im kommenden Sommer nach Madrid wechseln.

Spekulationen, Rodrygo könnte bereits im Januar ein Königlicher werden, wischte der Youngster beiseite.

" Es ist vereinbart, dass ich im Juli gehe. Die Vereinbarung besteht zwischen Santos und Real Madrid, daher glaube ich nicht, dass es eine Möglichkeit gibt, vorher zu gehen", erklärte der Flügelstürmer.

Werbung

Real Madrid

Weitere Themen