Anzeige

Real Madrid :Vinicius Junior nennt seine beiden großen Real-Vorbilder

vinicius junior 2020 01 001
Foto: Marco Iacobucci Epp / Shutterstock.com
Anzeige

Vinicius Junior hat bei Real Madrid einen Senkrechtstart hingelegt. Beim Achtelfinal-Rückspiel in der Manchester City und dem Champions-League-Aus musste der junge Flügelstürmer allerdings 90 Minuten lang von der Bank aus zusehen.

Vinicius erhebt deshalb keine Vorwürfe gegen Zinedine Zidane. "Ich wollte helfen, aber ich spiele für den größten Verein der Welt, in dem es viele talentierte Spieler gibt. Unser Trainer hat viele Optionen", erklärt der 20-Jährige gegenüber YELLOW AND GREEN FOOTBALL.

"In meinem Alter haben nur Casillas und Raul mehr Spiele für Real absolviert"

Generell fühlt Vinicius viel Unterstützung. "Sie kümmern sich um uns junge Spieler, weil wir die Gegenwart und die Zukunft sind. In meinem Alter haben nur Casillas und Raul mehr Spiele absolviert als ich und sie hier sind Legenden", verweist der Flügelstürmer auf seine bisher absolvierten 69 Spiele für den spanischen Rekordmeister.

Vinicius weiter: "Sie haben hier viele Titel gewonnen. Ich hoffe, dass kann ich auch. Sergio Ramos und Casemiro sind hier meine größten Vorbilder. Ich sehe sie trainieren und will es ihnen nachmachen. Ihre Trainingsmoral spornt mich an."

Außerhalb von Real blickt Vinicius Junior vor allem zu einem Landsmann auf: "Neymar ist meine Inspiration. Es wäre schön mit ihm zusammen das brasilianische Trikot zu tragen."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige