Liverpool :Virgil van Dijk spricht über seine Beziehung zu Jürgen Klopp

Foto: Mitch Gunn / Shutterstock.com
Anzeige

Liverpool-Verteidiger Virgil van Dijk hat sich über Jürgen Klopp (52) geäußert. "Ich habe ein ähnliches Verhältnis mit Jürgen Klopp wie ich davor schon mit Ronald Koeman bei Southampton hatte", verriet der Niederländer in englischen Medien.

Beide Trainer wüssten, wie sie das Beste aus dem 28-Jährigen herausholen. Das funktioniere mit Kritik, erklärte Virgil van Djik: "Wenn die Medien mich hochleben lassen und sehr positiv sind, spielt er das ganze Lob herunter, oft mit einem Zwinkern."

Ronald Koeman ist aktuell erneut Trainer von van Dijk – bei der niederländischen Nationalmannschaft.

Klopp sagte beispielsweise nach der Wahl van Djiks zu Europas Fußballer des Jahres: "Als ich vor Kurzem zum UEFA Spieler des Jahres gewählt und zur Award-Zeremonie eingeladen wurde, hat Jürgen den Jungs gesagt, dass ich die Trophäe im Namen des ganzen Teams abholen würde."

Neben den kritischen Bemerkungen, gebe Klopp ihm aber viel Respekt und Verantwortung, ergänzte der Verteidiger, der im Januar 2018 für fast 85 Millionen Euro vom FC Southampton zum FC Liverpool kam und im Vorjahr die Champions League gewonnen hat.

In dieser Saison soll nun die englische Meisterschaft her. "Für unsere Fans ist es viel zu lange her, dass die Meisterschaft gewonnen wurde, sodass sie den Premier-League-Titel jetzt über alles stellen", meinte van Dijk.

Anzeige

Im Team spiele dieser Druck aber keine Rolle, ganz im Gegenteil, erklärte der Abwehrriese: "Klopp sagt uns jede Woche: 'Konzentriert euch aufs nächste Spiel.' Wir schlagen uns gut, aber es ist erst November, die härtesten Monate im Fußball kommen noch."

Aktuell ist der FC Liverpool mit acht Punkten Vorsprung auf Leicester City Tabellenführer. Der amtierende Meister Manchester City ist nur Vierter.

» Jürgen Klopp korrigiert Dolmetscher vor Endspiel um Achtelfinale

» Steven Gerrard: Das war sein schlimmster Tag beim FC Liverpool

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige