Mit Modric und Perisic :Vize-Weltmeister Kroatien blamiert sich bis auf die Knochen

Foto: Dokshin Vlad / Shutterstock.com
Anzeige

Luka Modric, Ivan Perisic und Co. lieferten am Montagabend einen blamablen Auftritt ab.

Der Vize-Weltmeister Kroatien trennte sich in der EM-Quali von Underdog Aserbaidschan mit 1:1.

Luka Modric, der an jenem Tag auch noch seinen 34. Geburtstag feierte, erzielte den Treffer zum 1:0 (11.). Tamkin Khalilzada glich 20 Minuten vor Spielende zum vielumjubelten 1:1 aus.

Direkte Auswirkungen auf den Tabellenstand der Kroaten hatte das Remis in Baku (noch) nicht.

Mit zehn Punkten sind die Adriaten weiterhin Erster, dahinter lauern allerdings die Slowakei und Ungarn mit jeweils neun Punkten. Vierter ist Wales (6) vor Aserbaidschan (1).

Mitte Oktober geht es weiter im Spielplan. Dann nimmt die kroatische Auswahl Ungarn in Empfang.

Zlatko Dalic muss in einem Monat seine Mannschaft deutlich besser einstellen, sonst droht erneut böses Erwachen.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Video zum Thema

Anzeige