Borussia Dortmund :Vor dem deutschen Clasico: Watzke macht Ansage an die Bayern

Foto: Fingerhut / Shutterstock.com
Anzeige

Eine furiose zweite Halbzeit mit dem Doppelpack von Achraf Hakimi sowie einem Treffer von Julian Brandt bescherten Borussia Dortmund den elementar wichtigen Heimsieg gegen Inter Mailand.

Der Erfolg ist jedoch nicht nur von sportlichem Wert, sondern auch wichtig für die mentale Beschaffenheit der BVB-Akteure.

Denn am Samstag (18.30 Uhr) steht das Bundesliga-Topspiel beim FC Bayern auf der Dortmunder To-do-Liste.

"Es war ein Fußball-Abend, wie ihn die Leute lieben. Das gibt uns Rückenwind für Samstag. Wir sind bereit für den Clasico", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke im Nachklapp des Inter-Spiels.

Mit einem Sieg möchte die Zweitplatzierte Dortmunder Borussia den Vorsprung auf den Vierten Bayern auf vier Punkte ausbauen.

Beim Münchner Erzrivalen ist nach der vorzeitigen Trennung von Niko Kovac das Chaos perfekt. Co-Trainer Hansi Flick übernimmt bis auf Weiteres.

» Neuer Stürmer: Die BVB-Planungen laufen auf Hochtouren

» Die Kritik an Jadon Sancho wird lauter - Wechsel zu Real Madrid?

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige