Manchester City :Vor Duell gegen Liverpool: Guardiola attackiert Sadio Mane

Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Anzeige

Stichelei von Pep Guardiola (48) gegen Sadio Mane: Der Katalane hat dem Offensivstar der Reds eine Woche vor dem Premier-League-Topspiel zwischen Manchester City und Liverpool Schwalben vorgeworfen.

"Manchmal fällt er sehr schnell und manchmal macht er unglaubliche Tore. Er hat großes Talent", sagte der Trainer der Skyblues nach dem 2:1-Sieg seines Teams gegen Southampton.

Im Spiel des FC Liverpool gegen Aston Villa wurde Sadio Mane wegen einer Schwalbe verwarnt, erzielte dann aber noch ganz kurz vor Schluss den Siegtreffer für sein Team.

"Das passiert oft bei Liverpool, weil Mane so ein unglaubliches Talent ist", ergänzte Pep Guardiola.

Der Trainer von Manchester City habe auch keine Angst vor späten Gegentoren am kommenden Sonntag in Anfield.

"Es ist in den vergangenen Jahr oft passiert und sie haben einen gewissen Charakter für solche Entscheidungen entwickelt", erklärte Guardiola, der mit seinem Team im Falle eines Sieges bis auf drei Zähler an den FC Liverpool heranrücken kann.

» Raheem Sterling: Entschuldigung nach Streit mit Joe Gomez

» Riyad Mahrez enthüllt Beinahe-Wechsel zu Arsenal

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige