FC Barcelona :Vor Duell mit Barça: Luis Suarez schwärmt von Atletico Madrid

imago luis suarez 2020 11017
Foto: MB Media Solutions / imago images

Atletico Madrid kann im anstehenden Spitzenspiel der Primera Division (Samstag, 21:00 Uhr) gegen den FC Barcelona mit Yannick Carrasco planen. Der Belgier erhielt von der medizinischen Abteilung der Colchoneros Grünes Licht und nahm am Montag an Mannschaftstraining teil.

Auch Keeper Jan Oblak ist wieder fit, der Slowene hatte sich bei der Nationalmannschaft eine Schulter-Blessur zugezogen. Hector Herreras Einsatz ist noch fraglich.

Ebenfalls nicht dabei gegen Barça: Diego Costa, Sime Vrsaljko, Santiago Arias und Vitolo. Der aus Valencia verpflichtete Neuzugang Geoffrey Kondogbia könnte sein Debüt für die Rojiblancos feiern.

luis suarez 2016 10
Foto: Mjsegovia / Dreamstime.com

Luis Suarez fehlt wegen Corona

Luis Suarez fehlt im Duell mit seinem alten Arbeitgeber aufgrund eines positiven Corona-Tests. Der uruguayische Nationalspieler befindet sich in Quarantäne.

Suarez hatte von 2014 bis 2020 für Barça gespielt und unter anderem das Triple gewonnen. Im vergangenen Sommer wurde er trotz laufenden Vertrags ablösefrei an Atleti abgegeben. Das wegen Corona arg gebeutelte Barça wollte Suarez' Gehaltskosten einsparen.

Hintergrund


Luis Suarez schwärmt von Atletico Madrid

Der Südamerikaner hat sich rund um das Wanda Metropolitano bereits gut eingelebt, er schwärmt vom Zusammenhalt, der durch Trainer Diego Simeone gefördert werde.

"Die Spieler arbeiten hart und wenn man nicht spielt, werden diejenigen, die auf dem Feld stehen, unterstützt. Das wird vom Trainer und dessen Einstellung gefördert. Es schafft eine Atmosphäre gesunden Wettbewerbs, die jeden Spieler verbessert", schwärmt Suarez.