Er spielte bei Santos :Vor Real-Wechsel: Rodrygo holte sich den Segen von Pele

rodrygo
Foto: CP DC Press / Shutterstock.com
Anzeige

Der FC Santos hat in seiner ruhmreichen Vergangenheit bereits viele Superstars hervorgebracht. Der erste Superstar war Pele, jüngstes Beispiel: Rodrygo.

Letztgenannter hat vor seinem Abschied aus Südamerika im vergangenen Sommer bei Vereinslegende Pele vorgesprochen. "Bevor ich nach Madrid wechselte, ging ich zu Pele nach Hause und erhielt seinen Segen", verrät der Flügelstürmer gegenüber DAZN.

Pele (79) ist für den Rechtsaußen von Real Madrid ein großes Vorbild, aber auch andere inspirieren den jungen Brasilianer: "Cristiano und Neymar sind Inspirationsquellen, ich bin ein großer Fan von beiden."

pele 10
Foto: Kostas Koutsaftikis / Shutterstock.com

Neymar spielte bis 2013 für Santos - ebenso wie Robinho (Rodrygo: "Sie bedeuten mir und Santos sehr viel").

Sehr zufrieden zeigt sich Rodrygo indes über sein Verhältnis zu Real-Coach Zinedine Zidane. "Ich habe eine sehr gute Beziehung zu ihm, er hat mich sehr gut aufgenommen", so der brasilianische Senkrechtstarter.

Und weiter: "Er hat mich zum richtigen Zeitpunkt vorbereitet und dann debütieren lassen. Er hilft mir, berät mich und sagt mir, wo und wie ich mich verbessern kann, lobt mich aber auch."