Anzeige

Vorsicht, Glabach! :Thorgan Hazard steht auf dem Wunschzettel von Atletico Madrid

thorgan hazard 8
Foto: Kaesler Media / Shutterstock.com
Anzeige

Mit acht Toren in 26 Bundesliga-Spielen ist der jüngere Bruder von Chelsea-Superstar Eden Hazard Top-Torjäger und Leistungsträger von Gladbach. Doch wie lange noch?

Hazards Vertrag bei Borussia Mönchengladbach ist noch bis 2020 gültig. Dass der 24-Jährige das Arbeitspapier erfüllt, ist aber längst nicht sicher.

Spanischen Medienberichten zufolge zeigen mit Atletico Madrid und dem FC Sevilla zwei Top-Klubs aus der Primera Division Interesse an einer Verpflichtung.

Vor allem bei Atleti besteht Bedarf für einen neuen Flügelstürmer: Der Hauptstadtklub verkaufte in dieser Woche Yannick Carrasco und Nico Gaitan nach China.

Und was sagt Hazard zu den Spekulationen? Der Belgier lässt sich alle Optionen offen.

"Wir werden meine Situation am Saisonende bewerten", erklärte er laut der Sporttageszeitung AS.

Borussia Mönchengladbach hatte Hazard zunächst von Chelsea ausgeliehen und ihn dann 2015 für acht Millionen Euro fix verpflichtet.

Folge uns auf Google News!