Anzeige

Vorsicht, Paris! :Transfer-Angriff: Inter Mailand will Angel di Maria

angel di maria paris 7
Foto: Vlad1988 / Shutterstock.com
Anzeige

Wie die GAZZETTA DELLO SPORT berichtet, will die Suning Group als neuer Eigentümer des Champions-League-Siegers von 2010 im Sommer weitere Millionen locker machen, um die nationale Spitze in der Serie A anzugreifen.

Im vergangenen Jahr hatte man bereits Olympiasieger Gabigol und Europameister Joao Mario für 70 Millionen Euro verpflichtet. Zur neuen Saison soll nun Angel di Maria kommen.

Der GAZZETTA zufolge wünscht sich Chefcoach Stefano Pioli die Verpflichtung des argentinischen Nationalspielers von Paris Saint-Germain.

Di Maria steht bei PSG noch bis 2019 unter Vertrag. Ein Jahr kürzer läuft das Arbeitspapier von der Alternative zu Angel Di Maria: Dies Mertens vom SSC Neapel.

Der Belgier ist nach dem Abschied von Gonzalo Higuain zu Juventus Turin zum Toptorjäger der Partenopei aufgestiegen. Sollte Angel di Maria nicht zu bekommen sein, soll Mertens kommen.

Napoli will mit dem Offensivakteur verlängern, doch Medienberichten zufolge herrscht Stillstand im Verhandlungspoker.

Manchester United und der FC Barcelona wurden zuletzt als neue Arbeitgeber für Mertens gehandelt.

Bei den Katalanen könnte Mertens Paco Alcacer (23) als Edeljoker der drei Superstars Lionel Messi/Neymar/Luis Suarez ablösen.

Folge uns auf Google News!