Manchester United :Vorsicht, United! David de Gea wird mit Rekord-Gehalt geködert


Gerücht Paris Saint-Germain will auf seiner Torhüterposition offenbar erneut einen Tausch vornehmen. David de Gea soll sich im Visier des Scheich-Klubs befinden.

  • Fussballeuropa RedaktionDienstag, 27.11.2018
Foto: Stef22 / Dreamstime.com
Anzeige

Im vergangenen Sommer ließ Paris Saint-Germain Kevin Trapp in Richtung Eintracht Frankfurt ziehen und holte Juve-Legende Gianluigi Buffon (40) in den Parc des Princes.

Der Weltmeister von 2006 steht aktuell in Konkurrenz zu Alphonse Areola, auf den PSG und Chefcoach Thomas Tuchel große Stücke halten.

Offenbar ist das Vertrauen in die Fähigkeiten des Eigengewächses aber nicht allzu groß, zumindest wenn man der DAILY MAIL Glauben schenkt.

Der Tageszeitung aus England zufolge will PSG in David de Gea (28) einen neuen Torhüter verpflichten und ihn zum bestbezahlten Torhüter der Welt machen.

Demnach offerieren die Franzosen David de Gea ein Gehalt von 17,5 Millionen Euro pro Jahr, sollte er seine Unterschrift unter einen Vierjahresvertrag setzen.

David de Geas Arbeitspapier im Old Trafford läuft 2019 aus, es kann dank einer vereinsseitigen Option aber bis 2020 verlängert werden.

Video zum Thema

Manchester United will langfristig verlängern, bisher blieben die Bemühungen allerdings erfolglos.

Neben PSG wurde zuletzt auch Juventus Turin als Interessent für den spanischen Nationalkeeper gehandelt.

Manchester United soll sich unterdessen auf einen Abgang De Geas vorbeiten und den englischen Nationalkeeper Jordan Pickford von Everton ins Visier genommen haben.

Folge uns auf Instagram, Facebook oder YouTube und check unsere App!

Anzeige