Atletico Madrid :Vorvertrag: Luis Suarez gibt Vereinbarung mit Juventus Turin zu

luis suarez 2020 102
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com
Werbung

Um Luis Suarez mit einem EU-Ausländerplatz in den Kader aufnehmen zu können, erwirkte Juventus Turin im Zuge des forcierten Transfers einen Sprachtest an der Universität von Perugia. Dort wurde Suarez, der kaum Italienisch spricht, allerdings bevorzugt behandelt.

In den laufenden Ermittlungen wurde Suarez nun offenbar danach befragt, ob es zwischen ihm und dem ewigen Meister Italiens eine Vereinbarung gegeben hatte. Laut dem CORRIERE DELL'UMBRIA hat der Uruguayer zugegeben, mit Juve eine Vorvertrag abgeschlossen zu haben.

Hintergrund

Weiter soll der 33-Jährige zugegeben haben, dass er im Vorfeld über die Fragen des Sprachtests informiert worden sei. Die Rektorin der Universität, Giuliana Grego, der Geschäftsführer Simone Olivieri sowie die Professoren Stefania Spina und Lorenzo Rocca sind bereits suspendiert worden. Gegen Juve-Manager Fabio Paratici wird ermittelt.

Suarez heuerte letzten Endes bei Atletico Madrid an, für das er in neun LaLiga-Spielen starke sieben Tore erzielte. Erst am Wochenende schnürte er beim 3:1 über Elche einen Doppelpack.

Der Juve-Wechsel scheiterte auch, weil der Uruguayer nicht mehr rechtzeitig für die Gruppenphase der Champions League nominiert hätte werden können.

Video zum Thema