FC Barcelona :Ansu Fati: Kommt ein neues Angebot von Manchester United?

ansu fati 2020 100
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Manchester United wird im Poker um Jadon Sancho wohl leer ausgehen. Die Red Devils reichten bis zur von Borussia Dortmund gesetzten Deadline am 10.08.2020 keine Offerte in Höhe von 120 Millionen Euro ein.

Damit kommt ein Transfer für die Schwarzgelben in dieser Transferperiode nicht mehr infrage, wie Sportdirektor Michael Zorc am Montag bestätigte ("Wir planen mit Sancho. Er wird nächste Saison bei uns spielen. Die Entscheidung ist definitiv").

Auf der Insel werden die Aussagen des Managers zwar als Poker gewertet, doch die Red Devils beschäftigen sich bereits mit Alternativen. Über Ousmane Dembele (23) sollen mit Barça laut ESPN bereits Gespräche geführt worden sein.

ansu fati 2020 107
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Der frühere Dortmunder ist aber nicht der einzige Kandidat, den ManUnited im Visier hat. Laut SPORT steht weiterhin auch Ansu Fati (17) auf der Liste. Der englische Rekordmeister fragte im Winter angeblich über Star-Berater Jorge Mendes, der Fati zwar nicht offiziell vertritt, aber Kontakte zur Familie unterhalten soll, bei Barça an und stellte 100 Millionen Euro Ablöse in Aussicht.

Die Katalanen machten jedoch klar, dass man Ansu Fati nicht abgeben werde. Nach dem Corona-Restart soll United erneut angeklopft haben. Angeblich mit der Aussicht auf 150 Millionen Euro inklusive Boni. Barcelonas Antwort war die gleiche wie zuvor: Kein Verkauf!

Hintergrund


Nachdem die Akte Jadon Sancho bis 2021 von Dortmund geschlossen wurde, denkt United laut SPORT nun über ein drittes Angebot für Fati nach.

Auch dieses wird bei Barça aber auf taube Ohren stoßen. Der Teenager ist MUNDO DEPORTIVO zufolge neben Riqui Puig (21), Lionel Messi (33), Marc-Andre ter Stegen (28) und Frenkie de Jong (23) einer von wenigen Spielern, die auf jeden Fall bleiben sollen.

Der Rest des Kaders, selbst langjährige Leistungsträger wie Luis Suarez (33) oder Jordi Alba (31), müssen nach dem 2:8-Debakel gegen den FC Bayern um ihre Plätze bangen. Ansu Fati muss nicht bangen. Er soll ein bedeutender Spieler nach dem geplanten Umbruch werden.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!