FC Barcelona :Was ist bloß mit Lionel Messi los, Luis Suarez?

lionel messi luis suarez 2019 001
Foto: CosminIftode / Shutterstock.com

Sechs Jahre bildeten Lionel Messi und Luis Suarez beim FC Barcelona den Traumsturm schlechthin. Im Sommer wurden sie getrennt, nur Messi spielt noch im Camp Nou. Suarez hatte sich zum Ligarivalen Atletico Madrid transferieren lassen, nachdem ihm mitgeteilt worden war, dass seine Dienste nicht mehr benötigt werden.

Sechs Pflichtspieltore zählt Messi seit Suarez' Weggang – keines davon erzielte der Superstar aus dem Spiel heraus. In vielen Auftritten der letzten Zeit schien es so, als hätte der 33-Jährige seine frühere Leichtigkeit verloren.

"Wir reden viel, so viel sei gesagt. Ehrlich gesagt unterhalten wir uns, wenn wir miteinander reden, aber eher ums Leben", wird Suarez von der MARCA zitiert, als er nach der Ursache gefragt wird, warum Messi nicht mehr so glücklich scheint wie vor Suarez' Abgang

luis suarez 2018 101
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

"Wir hatten beide kürzlich Kindergeburtstage. Dabei sprechen wir über das Leben, das Virus und alles andere, aber sehr wenig über Fußball", erläutert Suarez. "Es geht uns mehr darum, wie es unseren Familien geht, als darum, was im Fußball passiert.

Hintergrund


Für Atleti erzielte der Uruguayer in sechs Ligaspielen fünf Tore. In der Champions League hatte Suarez für seinen neuen Auftraggeber noch keinen Treffer markieren können. Gedanken an seinen Barça-Abschied verursachen noch immer Schmerzen bei dem 33-Jährigen

"Ich war traurig und verletzt wegen der Art und Weise, wie ich gegangen bin. Das habe ich aber bereits gesagt", erklärt Suarez, der in Madrid nun wieder sein Glück gefunden habe: "Ich genieße diese Zeit."