Corona-Zwangspause :Was Marc-Andre ter Stegen am meisten vermisst

marc andre ter stegen 2017 2
Foto: Cosmin Iftode / Dreamstime.com

Signal Iduna Park, Estadio Santiago Bernabeu, Anfield, Stadio Olimpico und Co. - Marc-Andre ter Stegen hat schon viele berühmte Spielstätten von innen gesehen.

Im Interview mit EL PAIS lobt der Torhüter des FC Barcelona nun eine Stadion-Atmosphäre besonders. "Das San Paolo ist zwar nicht sehr modern, aber es hat etwas Besonderes", sagte der Deutsche.

"Man spürt den Druck der Fans, sie spielen eine wichtige Rolle", so ter Stegen weiter. In der Champions-League-Gruppenphase hatte Barça 1:1 im San Paolo gespielt.

marc andre ter stegen 2019
Foto: Christian Bertrand / Shutterstock.com

Aber auch in Spanien hat er bereits stimmungsvolle Stadien erlebt. "Ich mag solche Spiele, wie gegen Athletic Bilbao. Diese Spiele, in denen du vor Fans spielst, die ihre Mannschaft wirklich unterstützen", betont der Nationalkeeper.

Hintergrund


Wenn es nicht um Spiele seiner eigenen Mannschaft geht, hält sich ter Stegens Interesse am Fußball allerdings in Grenzen: "Ich schaue mir ein Spiel nur an, wenn es interessant ist oder wenn ein Freund von mir spielt."

Zudem habe er ein sehr schlechtes Gedächtnis. "Manchmal werde ich nach dem Namen eines Fußballspielers gefragt und ich kann nicht antworten", gesteht der Ex-Gladbacher.

marc andre ter stegen 2016 2
Foto: Maxisport / Shutterstock.com

"In Spanien zum Beispiel kenne ich die Namen meiner Gegenspieler nicht. Ich analysiere nur ihre Bewegungen und Abschlüsse."

Der Fußball fehlt dem Profi dennoch in der Corona-Krise. Er leidet unter Entzugserscheinungen.

"Am meisten vermisse ich es, auf dem Platz zu stehen mit meinen Kollegen, meinen Freunden und vor Leuten zu spielen, mich auf dem höchsten Niveau zu messen", sagte er gegenüber DAZN.

Ter Stegen weiter: "Es ist schwierig, gerade in der wichtigsten Saisonphase, sich zurückzuziehen und sich selbst fitzuhalten."  Mit dem Ball könne man derzeit wenig machen.

Untätig ist aber keinesfalls: "Im Moment arbeite ich mit einer Fitness-App und versuche, jeden Tag meine Challenges zu machen und zu bestehen."

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!