Anzeige

Borussia Dortmund :Was wird aus Mario Götze? Die vier Klub-Perspektiven des Ex-BVB-Stars

mario gotze 2020 3
Foto: Marco Canoniero / Shutterstock.com
Anzeige

Aus den vielen Mutmaßungen der vergangenen Monate hat sich für Mario Götze bisher kein festes Angestelltenverhältnis mit einem neuen Klub ergeben. Laut BILD ist zur kommenden Woche mit einer finalen Entscheidung zu rechnen.

Frisch in der Verlosung ist der AS Monaco, der am Sonntag etwas überraschend Niko Kovac als neuen Trainer gewinnen konnte. Der ehemalige Trainer des FC Bayern wurde Nachfolger des glücklosen Robert Moreno, der Monaco in der abgelaufenen Saison lediglich auf den 9. Platz brachte.

Als weitere Auswahlmöglichkeiten sollen Götze neben dem spanischen FC Sevilla die beiden Serie-A-Klubs AC Mailand und AC Florenz zur Verfügung stehen.

Bei den Toskanern buhlt angeblich Franck Ribery um Götzes Dienste. Die beiden kennen sich aus gemeinsamer Zeit bei den Münchner Bayern. Ribery soll bereits zum Hörer gegriffen haben, um mit Götze zu sprechen.

Welche Option Götze präferiert, ist nicht unbedingt klar. Fakt ist bisher nur, dass der 28-Jährige den Interessenten ablösefrei – wenngleich mit wohl üppigem Handgeld – zur Verfügung steht.

Außerdem müsste der Memminger hinsichtlich seines Gehalts, das bei Borussia Dortmund zehn Millionen Euro betragen haben soll, Abstriche machen.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige