Anzeige

Watzke bestätigt :Gespräche mit Michael Zorc laufen

michael zorc 3
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com
Anzeige

Bereits im vergangenen Jahr hatte die Führung der Schwarz-Gelben verkündet, dass man mit Michael Zorc verlängern wolle, nun sind die ersten Schritte gemacht. Das bestätigte BVB-Boss Watzke.

"Wir haben bereits ein Gespräch geführt", erklärte der Geschäftsführer im "kicker". Der letztjährige Champions-League-Finalist könnte schon bald Vollzug vermelden. Watzke: "Ein weiteres wird in den nächsten 14 Tagen stattfinden."

Zorcs aktueller Vertrag ist bis 2016 gültig. Das neue Arbeitspapier soll den 51-Jährigen um mindestens zwei weitere Jahre an den BVB binden. Der "grundsätzliche Rahmen" dafür sei bereits besprochen, so Watzke. Nun müssten noch die letzten Details geklärt werden.

Das BVB-Urgestein bekleidet seit 1998 den Posten als Sportlicher Leiter. Zuvor hatte Zorc 17 Jahre für die erste Mannschaft der Schwarz-Gelben gespielt und 463-mal in der Bundesliga auf dem Platz gestanden.

Der damalige Mittelfeldakteur wurde in seiner Spielerkarriere zweimal deutscher Meister und holte 1997 den Champions-League-Titel ins Westfalenstadion.

Folge uns auf Google News!
Hol dir unsere App!

Anzeige