Anzeige

BVB-Boss Watzke :Damit konnten die Bayern nicht leben

hans joachim watzke 2
Foto: Fingerhut / Shutterstock.com
Anzeige

"Der entscheidende Fehler war, in Berlin zwei Tore zu viel geschossen zu haben. Mit einem 3:2 hätten sie leben können, mit einem 5:2 nicht", sagte Watzke laut der Bild-Zeitung über das gewonnene DFB-Pokalendspiel gegen Bayern vor zweieinhalb Jahren.

Watzke hatte bereits zuvor erklärt, dass der FC Bayern nach dieser Demütigung den Plan  gefasst habe, Dortmund als Konkurrenten zerstören zu wollen.

Fakt ist: Die Bayern schnappten sich mit Mario Götze und Robert Lewandowski zwei wichtige Eckpfeiler der Schwarz-Gelben. Auch um Marco Reus werden sich die Bayern wohl bemühen.

Watzke: "Ob man sich die Marktsituation nicht zerschießt, wenn man demnächst die Meister- und Weihnachtsfeier zusammen feiert? Ich weiß es nicht, aber das ist auch nicht unser Thema."

Folge uns auf Google News!