Borussia Dortmund :Watzke stellt klar: Reus ist der Boss beim BVB

Foto: Jose Breton- Pics Action / Shutterstock.com
Anzeige

Mats Hummels ist der Königstransfer von Borussia Dortmund in dieser Transferperiode. Der Weltmeister von 2014 soll auf Anhieb Defensivstabilisator und Leitwolf sein.

Ganz oben in der Nahrungskette bei den Schwarzgelben steht aber nicht Hummels, sondern Marco Reus, wie Hans-Joachim Watzke klarstellt.

"Der Boss der Mannschaft ist Marco Reus. Es stand außer Frage, dass Marco Kapitän bleibt", erklärte der Geschäftsführer der Schwarzgelben gegenüber SKY.

Hummels wurde als neuer Mannschaftskapitän gehandelt, doch offenbar hegte der Innenverteidiger keine Ambitionen. Laut Watzke sei Hummels klar gewesen, "dass  er die Führungsrolle von Marko anerkennt."

Reus ist nicht nur bei Borussia Dortmund Leader, sondern auch fester Bestandteil der deutschen Nationalmannschaft – im Gegensatz zum ausgemusterten Mats Hummels.

Hans-Joachim Watzke glaubt jedoch, dass es für Hummels bei Jogi Löw noch eine Chance gibt: " Ich denke aber, wenn ich das richtig verfolgt habe, dass es kein endgültiger Abschied sein muss."

Mats Hummels wechselte in der laufenden Transferperiode für 30 Millionen Euro von der Säbener Straße zurück in den Signal Iduna Park und unterzeichnete bis 2022.

» Der Preis für Jadon Sancho steht - schlägt Liverpool zu?

» Jadon Sancho verrät seine großen Jugend-Vorbilder

» Check unsere App, oder folge uns auf Instagram, Facebook und YouTube!

Anzeige